Reiki

Der Begriff „Reiki“ (gesprochen: reki) kommt aus dem japanischen und bedeutet universelle Lebensenergie („Rei“) und kosmische Energie („ki“). Begründet wurde die Reiki Philosophie Ende des 19. Jahrhunderts durch den japanischen Mönch Dr. Usui. Die Reiki- Philosophie besagt, dass die universelle Energie alles lebendige durch fließt. Das Wissen um solch eine Energie findet sich in den meisten Kulturen wieder. Jede Kultur hat Ihre eigenen Begriffe für diese Lebensenergie z.B. Prana , Chi, Ki, Kundalini, Licht u.v.m.. Dr Usui hat seine Schüler in Lebens-Regeln unterrichtet. Noch heute sehr bekannt ist folgendes Zitat:

Gerade heute sei frei von Ärger
Sei frei von Sorge
arbeite ehrlich und hart (an dir selbst)
sei nett und freundlich zu allen Lebewesen

Ziel einer Reiki-Behandlung ist es den Energiehaushalt zu harmonisieren, was sich auf Körper Geist und Seele entspannend auswirken kann.

Um das Verfahren noch mal von einer anderen Perspektive zu beleuchten: Reiki ist eine fernöstliche Methode, die wesentlich mehr umfasst, als die Behandlung von Krankheiten oder gar eine „Wellness-Anwendung“. Über Reiki informiere ich Sie gerne persönlich.

Der gesundheitlich therapeutische Aspekt der Reiki-Anwendungen und Übungen wird von der westlichen evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt. Dazu liegen die Auffassungen zur Krankheitsentwicklung zu weit auseinander. Naturwissenschaftliche Beweisführungen für die Wirkung und Wirksamkeit liegen ebenso wenig vor.

Diese Heilbehandlung ersetzt nicht die Behandlung eines/er Arztes/Ärztin.

Gönnen Sie Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele „Frei-Raum“